Die Entstehungsgeschichte von K.S. Top-Dress

Das Modehaus K.S. Top Dress geht aus einer traditionsreichen Schneiderfamilie hervor. Schon mein Vater erlernte vor ca. 80 Jahren das Schneiderhandwerk und arbeitete nach seiner Ausbildung als selbständiger Heimschneider u. Maßkonfektionär.

Das kleine Familienuntenehmen verlangte auch die tatkräftige Mithilfe meiner Mutter. So ergab es sich als selbstverständlich, dass ich einen großteil meiner Kindheit und Jugendzeit in der Schneiderwerkstatt verlebte.

Durch diese sehr frühe enge Verbundenheit zu Stoffen, Nähgarn und Nähmaschinen, wuchs in mir ebenfalls die Begeisterung zu diesem kreativen Beruf und die Liebe zur Mode wurde in mir lebendig.

Nach einer grundlegenden Aus- und Weiterbildung in Modebestimmenden Unternehmen durfte ich mir schon bald meinen Traum zur Selbständigkeit erfüllen. 1969 war es dann soweit und ich konnte im elterlichen Wohnhaus das erste mal die Türen für unsere Kunden öffnen.

Mit der Heirat meiner damaligen Freundin fand ich eine hervorragende Partnerin in Sachen Mode. Durch die aktive Unterstützung meiner Frau war es 1978 möglich in unser aktuelles Modehaus umzuziehen.

Unsere beiden Söhne Michael und Klaus fühlen sich auch sehr eng mit der Mode verbunden, wobei Michael im Nachbargebäude unter dem Namen „Tubeline“ seine eigenen Modeideen verwirklicht ist Klaus nach Abschluß seines Wirtschaftsinformatik Studiums Mitgestalter und Ideengeber im elterlichen Unternehmen.

K.S. Top Dress bietet neben exklusiver Mode für alle Anlässe auch einen hervorragenden Service. Dies ist nur mit einem fantastischen Team möglich. Individualität und sehr viel lebendige persönliche Atmosphäre machen Ihren Besuch zu einem Modeerlebnis und nicht zu einem Einkaufs-Akt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Mit freundlichen Grüßen,

K. Schüßler

Send this to a friend